• DE
    • Sprache auswählen:
    • EN
    • PL
  • DE
    • Sprache auswählen:
    • EN
    • PL

Intrastat Anmeldung & Compliance

Unternehmen sind verpflichtet, Intrastat-Meldungen abzugeben, wenn der Versand oder Erwerb von Waren die Schwellenwerte für jedes Land überschreitet

Für jedes Land innerhalb der EU gibt es jährliche Berichtsschwellen, siehe unsere Intrastat-Meldeschwellen. Sie können auch für Versendungen von Ländern (Verkäufe) zu Eingängen (Käufe) innerhalb desselben Landes unterschiedlich sein. Diese Schwellenwerte liegen weit über den Schwellenwerten für die Mehrwertsteuerregistrierung.

Die Intrastat-Berichterstattung erfolgt in den EU-Mitgliedstaaten praktisch immer monatlich. Die Einreichungen werden in der Regel zeitgleich mit der USt.-Erklärung vorgenommen und an das zuständige statistische Amt des Landes geschickt, auf das sie sich beziehen.

Wie sollten Sie uns Ihre Intrastate zusenden?

Senden Sie einfach eine Kopie Ihrer Rechnungen für Warenein- und -ausgänge der letzten 10 Monate an die entsprechende Mitgliedsfirma von amavat®. Die Intrastats sollten den zuständigen Behörden gemäß den von den einzelnen Ländern festgelegten offiziellen Daten vorgelegt werden.

Welche Dienstleistungen bieten die ausgewählten Mitgliedsfirmen von amavat® an?

  • Die Intrastats werden von unseren Mitarbeitern ausgefüllt und direkt an die zuständigen Behörden übermittelt,
  • Sie überprüfen die Übereinstimmung der Rechnungen und der Transaktionen mit Hilfe von Software (mehr über ZM – Meldung mit Intrastat erfahren Sie auf dieser Seite),
  • Sie prüfen auf doppelte Einträge,
  • Sie überprüfen die Mehrwertsteuernummern Ihrer Kunden (je nach Land),
  • Sie können Ihnen bei Bedarf die Statistiken zur Verfügung stellen.

Was bekommst du dafür?

Nach Abschluss des Instrastat, vor der Einreichung Ihrer USt.-Erklärung, erhalten Sie eine Zusammenfassung pro eingereichter Rechnung:

  • Die Rechnungsnummer,
  • Der Mehrwertsteuerwert,
  • Die Abrechnung der Mehrwertsteuer, damit Sie Ihre lokalen USt.-Erklärungen verwalten können,
  • Zusätzliche Bemerkungen, falls erforderlich.

Zusammenfassend der amavat® Intrastat-Service:

  • Überwachen Sie die Schwellenwerte, um sicherzustellen, dass Sie alle obligatorischen Berichte vorlegen und Ihre Compliance-Verpflichtungen erfüllen;
  • Abgabe von Erklärungen an alle erforderlichen EU-Mitgliedstaaten;
  • Kann Ratschläge zu "Commodity Codes" geben, um bestimmte Berichte den Vorschriften anzupassen;
  • Unterstützen Sie Sie mit schwierigeren Erklärungen (d.h. wenn die Schwellenwerte zwischen den EU-Mitgliedstaaten variieren und die Einkommensbedingungen und statistischen Werte gemeldet werden müssen).

amavat® Zusatzleistungen:

Die Konformität hat oberste Priorität, deshalb bietet amavat® weitere Unterstützung, um Sie auf Kurs zu halten.

Wir können Ihnen helfen, eine Intrastat-Rücksendung oder Benachrichtigung zu erstellen.

Dann ist es wichtig, den Umsatz im Hinblick auf die aktuelle Intrastat-Meldeschwelle zu überwachen, nach separater Zuordnung für Lieferungen in EU-Länder, für die amavat® keine Mandatsvereinbarung hat.

Kontakt