• DE
    • Sprache auswählen:
    • EN
    • PL
  • DE
    • Sprache auswählen:
    • EN
    • PL

Aktuelle Intrastat-Schwellenwerte und Umsatzsteuersätze in Europa

Die Informationen, die in der wichtigsten EU-Umsatzsteuerrichtlinie enthalten sind, zeigen, dass jeder EU-Mitgliedstaat einen Normalsatz für die Umsatzsteuer innerhalb eines bestimmten Bereichs anwenden muss, und er kann sich ebenfalls für die Anwendung eines ermäßigten Umsatzsteuersatzes von nicht weniger als 5 % entscheiden (obwohl einige europäische Länder eine Ausnahme davon haben können, die einen ermäßigten Prozentsatz zulässt).

Diese EU-Umsatzsteuerrichtlinie legt auch die Art der Waren und Dienstleistungen fest, auf die der niedrigere Satz angewendet werden kann, und als Folge davon wenden viele EU-Mitgliedstaaten den niedrigeren Satz auf die gleichen Produktarten (z.B. Lebensmittel, Bücher) an.

Gelegentlich können die EU-Mitgliedstaaten Waren neu einstufen, um sie mit einem niedrigeren oder ermäßigten Normalsatz zu versehen, und es ist wichtig, sich über etwaige Abweichungen im Klaren zu sein.

Standard-Umsatzsteuersatz Ermäßigte Sätze Einfuhren im Intrastat-System Ausfuhren im Intrastat-System Neuigkeiten
Standard Spezifische Standard Spezifische
Ust. Deutschland 19% 7% 800 000 € 49 000 000 € 500 000 € 51 000 000 € Lesen mehr
Frist für die Einreichung der Erklärung: 10. Tag
Ust. Vereinigtes Königreich 20% 5%
0%
betrifft nur Nordirland:
500 000 GBP
betrifft nur Nordirland:
250 000 GBP
Lesen mehr
Frist für die Einreichung der Erklärung: 21. Tag
Österreich USt.
(VAT AT)
20% 10%
13%
1 100 000 € 12 000 000 € 1 100 000 € 12 000 000 € Lesen mehr
Frist für die Einreichung der Erklärung: 10. Tag
Frankreich USt.
(VAT FR)
20% 2,1%
5,5%
10%
Ab Anfang 2022 gibt es in Frankreich keine Intrastat-Meldung mehr, und es gelten auch keine Intrastat-Schwellenwerte. Dort gilt die EMEBI-Meldung, die nur eingereicht wird, wenn Sie diese Informationen von der französischen Regierung erhalten, und zusätzlich eine zusammenfassende Meldung der Umsatzsteuer. Lesen mehr
Tschechien USt.
(VAT CZ)
21% 12% 15 000 000 CZK 30 000 000 CZK 15 000 000 CZK 30 000 000 CZK Lesen mehr
Frist für die Einreichung der Erklärung: 10. Tag (Papierausfüllung) oder 12. Tag (elektronische Ausfüllung)
Spanien USt.
(VAT ES)
21% 4%
10%
400 000 € 400 000 € Lesen mehr
Frist für die Einreichung der Erklärung: 12. Tag
Italien USt.
(VAT IT)
22% 4%
5%
10%
350 000 € 20 000 000 € 0 € 20 000 000 € Lesen mehr
Frist für die Einreichung der Erklärung: 25. Tag
Niederlande USt.
(VAT NL)
21% 9% auf anfrag
des statistischenamtes
auf anfrag
des statistischenamtes
Lesen mehr
Frist für die Einreichung der Erklärung: 10. Tag
Rumänien USt.
(VAT RO)
19% 5%
9%
1 000 000 RON 1 000 000 RON Lesen mehr
Frist für die Einreichung der Erklärung: 15. Tag
Schweden USt.
(VAT SE)
25% 6%
12
15 000 000 SEK 4 500 000 SEK Lesen mehr
Frist für die Einreichung der Erklärung: 10. Tag
Ungarn USt.
(VAT HU)
27% 5%
18%
270 000 000 HUF 5 500 000 000 HUF 150 000 000 HUF 15 000 000 000 HUF Lesen mehr
Frist für die Einreichung der Erklärung: 15. Tag
Litauen USt.
(VAT LT)
21% 5%
9%
550 000 € 7 000 000 € 400 000 € 10 000 000 € Lesen mehr
Frist für die Einreichung der Erklärung: 10. Tag
Slowakei USt.
(VAT SK)
20% 10% 1 000 000 € 1 000 000 € Lesen mehr
Frist für die Einreichung der Erklärung: 15. Tag
Belgien USt.
(VAT BE)
21% 6%
12%
1 500 000 € 25 000 000 € 1 000 000 € 25 000 000 € Lesen mehr
Frist für die Einreichung der Erklärung: 20. Tag
Bulgarien USt.
(VAT BG)
20% 9% 1 650 000 BGN 16 000 000 BGN 1 900 000 BGN 37 200 000 BGN Lesen mehr
Frist für die Einreichung der Erklärung: 14. Tag
Kroatien USt.
(VAT HR)
25% 5%
13%
450 000 € 300 000 € Lesen mehr
Frist für die Einreichung der Erklärung: 15. Tag
Zypern USt.
(VAT CY)
19% 5%
9%
270 000 € 2 700 000 € 75 000 € 5 800 000 € Lesen mehr
Frist für die Einreichung der Erklärung: 10. Tag
Dänemark USt.
(VAT DK)
25% - 41 000 000 DKK 11 300 000 DKK 16 500 000 DKK Lesen mehr
Frist für die Einreichung der Erklärung: 10. Tag
Estland USt.
(VAT EE)
22% 9%
5%
700 000 € 350 000 € Lesen mehr
Frist für die Einreichung der Erklärung: 14. Tag
Finnland USt.
(VAT FI)
24% 10%
14%
800 000 € 800 000 € Lesen mehr
Frist für die Einreichung der Erklärung: 10. Tag
Griechenland USt.
(VAT EL)
24% 6%
13%
150 000 € 90 000 € Lesen mehr
Frist für die Einreichung der Erklärung: 26. Tag
Irland USt.
(VAT IE)
23% 4,8%
9%
13,5%
500 000 € 5 000 000 € 635 000 € 34 000 000 € Lesen mehr
Frist für die Einreichung der Erklärung: 23. Tag
Luxemburg USt.
(VAT LU)
17% 14%
8%
3%
250 000 €
Verifachte
Anmdeldung
375 000 €
Ausfuhrliche Anmdeldung
4 000 000 €
Ausfuhrliche
erweitere
Anmeldung
200 000 €
Vereinfachte Anmeldung
375 000 €
Ausfuhrliche Anmdeldung
8 000 000 €
Ausfuhrliche
erweitere
Anmeldung
Lesen mehr
Frist für die Einreichung der Erklärung: 16. Tag
Lettland USt.
(VAT LV)
21% 12%
5%
330 000 € 5 000 000 € 200 000 € 7 000 000 € Lesen mehr
Frist für die Einreichung der Erklärung: 10. Tag
Malta USt.
(VAT MT)
18% 5%
7%
700 € 700 € Lesen mehr
Frist für die Einreichung der Erklärung: 10. Tag
Polen USt.
(VAT PL)
23% 5%
8%
6 200 000 PLN 103 000 000 PLN 2 800 000 PLN 150 000 000 PLN Lesen mehr
Frist für die Einreichung der Erklärung: 10. Tag
Portugal USt.
(VAT PT)
23%
(22% in Autonome Region Madeira;
16% in die Azoren)
6%
(5% in Madeira; 4% in die Azoren)
13%
(12% in Madeira; 9% in die Azoren)
600 000 €
(25 000 € Autonome Region Madeira)
6 500 000 € 600 000 €
(25 000 € Autonomem Region Madeira)
6 500 000 € Lesen mehr
Frist für die Einreichung der Erklärung: 15. Tag
Slowenien USt.
(VAT SI)
22% 5%
9,5%
220 000 € 4 000 000 € 270 000 € 9 000 000 € Lesen mehr
Frist für die Einreichung der Erklärung: 15. Tag
Schweiz USt.
(VAT CH)
8,1% 3,8%
2,6%
nicht zutreffend Lesen mehr

*amavat® übernimmt keine Verantwortung dafür, dass die oben genannten Zahlen jederzeit zu 100% korrekt sind. Sie werden regelmäßig aktualisiert - zuletzt am 08.02.2024.